Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis: Saalekreis
Fläche: 54,73 km²
Einwohner: 33.520 (31. Dez. 2012)

Merseburg ist eine Dom- und Hochschulstadt an der Saale im südlichen Sachsen-Anhalt. Sie ist Verwaltungssitz des Landkreises Saalekreis und Bestandteil des länderübergreifenden Ballungsraums der Großstädte Leipzig und Halle. Unmittelbar an Merseburg grenzen die Chemiestandorte Schkopau (Buna) und Leuna.
Von Beginn an durch die Gründung des Bistums Merseburg im Jahre 968 durch König Otto I. bis zur Reformationszeit war Merseburg ein bedeutendes religiöses Zentrum. Von 1656 bis 1738 war Merseburg Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Merseburg und von 1815 bis 1933 Hauptstadt des gleichnamigen Regierungsbezirkes der preußischen Provinz Sachsen.
Merseburg liegt am östlichen Rand der Querfurter Platte überwiegend am linken Ufer der Saale, in die im Stadtgebiet die Geisel mündet.
Zum Stadtgebiet gehören die Orte Merseburg, Annemariental, Atzendorf, Beuna (Geiseltal), Blösien, Elisabethhöhe, Freiimfelde, Geusa, Kötzschen, Meuschau, Neumarkt, Trebnitz, Gut Werder und Zscherben.

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Merseburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)).
Bildquelle:

By Jwaller (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Evangelisches Klinikum Köln Weyertal GmbH

Evangelisches Klinikum Köln Weyertal GmbH

Adresse & Kontaktdaten

Evangelisches Klinikum Köln Weyertal GmbH
Weyertal 76
50931 Köln
Telefon: +49 221 4790
E-Mail: kh@evk-koeln.de
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Evangelisches Klinikum Köln Weyertal GmbH

Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, AltenpflegerInnen (w/m/d)

für unsere Station A3
Evangelisches Klinikum Köln Weyertal GmbH
Position: Fachkraft
Einsatzort: Deutschlandweit
Beschäftigungsbeginn: ab sofort
Lädt...